Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d) - 2023

OrtLeppersdorf | BereichWeitere Bereiche | Einstiegslevel: Schüler | Job-ID: 78963

 

Aus guten Ideen echte Perspektiven entwickeln.

 

Echte Marken brauchen große Ideen: Als internationales Familienunternehmen mit über 31.700 Mitarbeitern haben wir den Markt für Molkerei- und Feinkostprodukte ganz entscheidend geprägt. Unsere kundennahen Services rund um Verpackung oder Logistik machen uns dabei unabhängig und sicher. Wir wollen auch in Zukunft ganz vorn dabei sein: mit Top-Qualität und mit Innovationen, die langfristig Perspektiven bieten.

Deshalb suchen wir Menschen, die mehr bewegen wollen. Zum Beispiel bei Sachsenmilch – der Marke mit den starken Wurzeln in der Region. Das Werk bei Dresden ist eines der modernsten Europa. Hier verarbeiten unsere Teams den Rohstoff Milch von Frischmilchprodukten, Joghurt oder Käse über Molkederivate für Sportler*innen oder Babynahrung bis hin zu Bioethanol. Seit 1994 gehört Sachsenmilch zur Unternehmensgruppe Theo Müller.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Dich in Leppersdorf.


 

Für dich: eine echte Herausforderung

 

  • Bei Deiner Ausbildung dreht sich alles rund um die Abwasseraufbereitung mit allen was man dazu benötigt
  • Chemische, physikalische und mikrobiologische Untersuchungen sowie die Auswertung und Analyse der Ergebnisse gehören zu Deinen Aufgaben
  • Computergesteuerte Kläranlagen stehen im Fokus: hier unterstützt Du in der Überwachung der Prozessparameter, Durchführung verschiedener Standard- und Schnellmethoden und sowie bei der Pflege der Laborgeräte
  • Abgerundet wird Deine Ausbildung durch Themenbereiche wie Qualitätsstandards, Kostenkontrolle und Logistik


Für uns: die perfekte Verstärkung

 

  • Du bringst einen mittleren Bildungsabschluss bzw. einen qualifizierten Mittelschulabschluss sowie Talent für naturwissenschaftliche Fächer wie Biologie, Chemie und Physik mit
  • Hygienebewusstsein, Sorgfalt und ein hoher Qualitätsanspruch sind Dir wichtig
  • Begeisterung für chemische und biologische Prozesse zeichnen Dich aus
  • Du besitzt Interesse daran, alle Prozesse der Abwasseraufbereitung kennenzulernen
  • Neben der betrieblichen Ausbildung bist Du regelmäßig in der Berufsschule in Pirna.

 


Profitiere von unseren Extras

 

Spannende Aufgaben sind schön und gut. Noch besser: Ein sicherer Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive und vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten – und zwar gruppenweit. Darüber hinaus bieten wir dir handfeste Zusatzleistungen:

 

  • Unsere Kantinen-Teams freuen sich auf dich: An vielen Standorten gibt es eine Auswahl köstlicher bezuschusster Mahlzeiten. Für zu Hause gibt es unsere Markenprodukte in den Werksverkäufen an den Standorten mit sattem Mitarbeiterrabatt.
  • Sicher und bequem von A nach B: An vielen Standorten stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Wir bieten dir außerdem gerne unser Fahrrad- oder PKW-Leasing zur privaten Nutzung an.
  • Ein angenehmes, wertschätzendes Umfeld ist für uns die Grundlage für Spaß an Leistung:
    Menschliches Miteinander im Team, die passenden fachlichen Qualifikationen und das Arbeiten an einem gemeinsamen Ziel sorgen für einen starken Zusammenhalt in der ganzen Unternehmensgruppe Theo Müller.

 

Mehr über uns liest du auf unserer Karriere-Seite.

Bitte bewirb dich ausschließlich online über das Bewerbungsportal. Wir freuen uns auf deine vollständigen Unterlagen mit Angabe zur Gehaltsvorstellung und deines frühestmöglichen Eintrittstermins auf die Stellenreferenz 78963.
Leider können wir Papierbewerbungen aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht weiterverarbeiten und auch nicht zurücksenden.

Lass uns gern persönlich über deine Perspektiven sprechen: Für Rückfragen zu dieser Position erreichst du Andre Thielsch unter +49 3528 4341753. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

 

Bei uns sind alle Menschen willkommen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung. Wir beschränken uns im Text auf die männlichen Bezeichnungen, um den Lesefluss zu erleichtern.

 

 

Jetzt bewerben »